Ganz Persönlich - Interview

Nach Ihrem Abitur entschloss sich Agnes Bornhorst für eine Schreinerlehre, bevor sie 2003 mit dem Innenarchitekturstudium begann.

Die Entscheidung für die Gründung eines eigenen Planungsbüros fiel im Oktober 2010.

Seither wird in einem kleinen Team das Portfolio mit unterschiedlichsten Bauaufgaben stetig erweitert.


Räume Planen, die zum Menschen und der Architektur passen

Von wem hätten Sie sich ein Haus bauen lassen?

Graft-Architekten - dieses Büro lernte ich in meinem Studium kennen, bei einem Vortrag  in Hannover  aus der "Mitwisser-Reihe"

 

Was verstehen Sie unter einer guten Innenarchitektur/ Architektur ?

Gute Innenarchitektur / Architektur lebt mit den Menschen und der Umwelt, entwickelt sich immer weiter und geht mit der Zeit.

 

Was machen Sie als Innenarchitektin anders?

Die Innenarchitekten planen konzeptionell von Innen nach Außen, genau entgegengesetzt zum Architekten. Wir beschäftigen uns mit den Menschen und deren Lebensgewohnheiten. Wir denken beim Planen nicht nur an technische Umsetzbarkeit oder die Auswahl eines Möbels, sondern strukturieren den Raum und schaffen "Architektur"  im Innenraum. Hier sprechen wir gerne vom Raumbildendem Ausbau.

 

Was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit?

Am liebsten tobe ich mit meinen Kindern im Freien, dabei kann ich immer sehr gut abschalten.

Die Aufgaben eines Innenarchitekten sind sehr feinfühlig

Ein Unternehmen erfordert viel Flexibilität und Struktur

 

In welchem Stil würden Sie Ihre Wohnung einrichten?
Als "Kind vom Lande" bin ich schon immer ein großer Fan des Landhausstils gewesen. Wohnräume, die eine gewisse Gemütlichkeit und Wohlbehagen ausstrahlen, faszinieren mich. Klare Strukturen, zeitlose Landhauselemente in Verbindung mit Holz, dazu Kaminfeuer und genügend Platz für Familie und Freunde - das ist für mich der perfekte Lebensraum.

 

Was ist Ihr Anspruch an die Innenarchitektur?

Jeder Mensch sollte in seinen eigenen 4 Wänden nicht einfach nur wohnen! Er sollte sich dort wohl fühlen, erholen, Kraft tanken,

glücklich sein - einfach gern "zu Hause" sein. Innenarchitektur ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Wohnraum. Ein guter Innenarchitekt/in verbindet ganz individuelle Menschen mit ihren ganz individuellen Bedürfnissen und schafft so optimale Lebensräume.

 

Was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit?

Da stehen natürlich unsere 2 Kinder an erster Stelle. Außerdem reite ich noch immer  leidenschaftlich gern und so oft es geht.

 

 

Was ist Ihr Anspruch an die Innenarchitektur?
 „Aus Überzeugung lege ich besonderen Wert auf kreative Innovative Lösungen, ohne die Wünsche meiner Kunden aus den Augen zu verlieren.
Zu meinen Kernkompetenzen gehören die Planung von hochwertigen Einbaumöbeln und die Einbindung des vorhandenen Interieurs.
So entstehen im kreativen Umgang mit der Gestaltung von Material, Farbe und Licht einzigartige, ganzheitliche Raum – Konzepte.“  

 

Was verstehen Sie unter einer guten Innenarchitektur/ Architektur ?

Gute Innenarchitektur ist Zeitlos und ein bisschen verrückt. Dazu gehört auch eine gute Portion Humor.

 

Welche Gebäude / Innenräume lösen bei Ihnen Leidenschaft aus?

Wenn eine Verschmelzung zwischen Mensch, Natur und Innenarchitektur sattfindet.

Öffungszeiten

Sie können uns von Montag bis Freitag telefonisch erreichen oder Sie schreiben uns einfach eine Nachricht.

 

 

 

Datenschutz (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutz Grundverordnung(DSGVO) in Kraft. Auch wir haben unsere Datenschutzerklärung entsprechend angepasst, die Sie hier einsehen können.

 

 

 

Kontakt

bornhorst INNENARCHITEKTUR

Burgstraße 49, 49413 Dinklage

Tel: 04443-50 480 25 

Fax: 04443-50 480 26 

Mobil: 0176-240 179 74

info[at]bornhorst-innenarchitektur.de

www.bornhorst-innenarchitektur.de

Mitgliedschaft

Bund Deutscher InnenArchitekten BDIA

Architektenkammer Niedersachsen AKNDS

Made in Dinklage MID

Unternehmerinnen Osnabrück U-OS